Die schönsten Burgen des Eichsfeldes




Burg Gleichenstein
Lage:                           bei Wachstedt
Gründung:                   Erste urkundliche Erwähnung 1246,
Besonderheiten:           strategische Bedeutung am Südwestende einer nach 3 Seiten steilabfallenden Hochebene
Heutige Bedeutung:      sehenswerte Falknerei, gut erhaltene Burganlage
Nähere Info:                 www.burg-gleichenstein.de
                         
Burg Hanstein
Lage:                            bei Bornhagen
Gründung:                     Frühgeschichtliche Anlage aus dem 11. Jh.
Besonderheiten:            Eine der schönsten Burgruinen Mitteldeutschlands
Heutige Bedeutung:       Beliebtes Ausflugsziel auf der Kuppe des Höheberges mit traumhaften
                                   Blick ins Werratal und zur Burg Ludwigstein
Nähere Info:                 www.burg-hanstein.de
 
Burg Bodenstein
Lage:                             bei Wintzingerode
Gründung:                      Befestigte Anlage aus dem 11. Jh., Erste urkundliche Erwähnung 1098,
                                     war im 16. Jh. Ein Zentrum der lutherischen Reformation,
                                     bis 1945 im Besitz des Wintzingeröder Adelgeschlechts          
Besonderheiten:             Besterhaltenste Burg im Eichsfeld auf einem Bergvorsprung des Ohmgebirges
Heutige Bedeutung:       1990 wurde der gesamte Komplex renoviert und dient heute als Familienerholungs- und
                                   Begegnungsstätte der Evangelischen Kirche


Warenkorb 0 Artikel Artikel (Leer)    

Keine Artikel

noch festzulegen Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Artikel wurde in den Korb gelegt
Menge
Gesamt
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Gesamt Artikel
Versandkosten  noch festzulegen
Gesamt
Einkauf fortsetzen Zur Kasse

Verkaufshits